#1

RPG-Regeln

in Regelwerk 29.03.2020 17:59
von Team Account | 123 Beiträge

Die RPG-Regeln sind entscheidend für ein geordnetes Spiel und dadurch unerlässlich für jedes Mitglied. Bei Missachtung sind Konsequenzen zu erwarten.

1. Name
Um es übersichtlich zu halten, meldet man sich hier mit Vor- und Zunamen an. Dadurch ist es einheitlich, da nicht einer nur den Vornamen benutzt, der andere Vor- Zweit- und Nachname etc.

2. Schreibstil
Es wird im Großen und Ganzen kein Stil vorgeschrieben, aber sollte man sich zwischen 1. und 3. Person Singular entscheiden. Darüber hinaus entweder in Präteritum oder Präsens, aber kein Mischmasch. Es wird darum gebeten, Gespräche und Gedanken zu kennzeichnen, damit es vom Leser erkannt wird.

3. Themenwechsel
Ortswechsel, die zwei Themen betreffen, werden entsprechend gekennzeichnet. Es ist dabei dem jeweiligen Spieler überlassen, ob die Trennung mit Pfeilen ---> oder mit Sätzen wie "und so machte ich mich auf nach O'ahu" kenntlich gemacht wird.

4. Wortzahl
Damit niemand nur zwei Drei-Wort-Sätze in einen Beitrag bringt, ist eine Mindestwortzahl von 15 Wörtern vorgeschrieben. Das ist nicht allzu viel, aber zwingt den Schreiber dazu, wenigstens ein wenig mehr zu beschreiben und ermöglicht so auch eine gute Antwort des RPG-Partners. Es kann natürlich passieren, dass man nicht genau 15 Wörter erreicht, jedoch sollte halbwegs darauf geachtet werden, schließlich wird das RPG deutlich spannender, wenn man die Gedanken und Gefühle sowie die Umgebung des Charakters genau beschreibt.

5. Realitätsgetreues Schreiben
Fantasy sowie Science Fiction sind nicht in dieses Forum mit eingebunden, da es sich um ein Real Life Forum handelt. Deshalb wird darum gebeten, solche Themen und auch Fähigkeiten in diese Richtung (Telekinese etc.) aus dem RPG fern zu halten. Aber achtet auch im Real Life RPG auf realitätsnahes Schreiben. Ein Kleinkind kann keinen Rottweiler von sich treten und eine Hausfrau kann keinen ausgebildeten Navy Seal von sich abhalten.

6. Nicht-RPG Gespräche
Sollten kurze Absprachen innerhalb des RPGs vonnöten sein, schreibt man diese in Klammern. Auch für solche Gespräche gibt es die privaten Nachrichten oder den Chat.

7. Spezielle Vorkommnisse
Unter speziellen Vorkommnissen versteht man so etwas wie Hochzeit, Schwangerschaft, Tod oder schwere Körperverletzung. Auch psychische Traumata dürfen nur unter Absprache verwendet werden. Dabei kommt es allerdings immer auf die Stärke des Traumas und seinen Hergang an. Ein Mensch, dessen Eltern sich sehr zerstritten scheiden ließen, wird logischerweise darunter zu leiden haben, dafür muss kein Antrag gestellt werden. Für Psychosen oder Zwangsneurosen etc. kann kein Antrag gestellt werden, da diese psychischen Belastungen im RPG schlicht und ergreifend verboten sind. Es sollte niemals einen Charakter geben, der einzig und allein auf einer solchen Beeinträchtigung basiert, das nimmt jedweden Spaß am RPG. Dazu könnte das falsche Bespielen dieser beeinträchtigten Charaktere dazu führen, dass sich Menschen, die tatsächlich unter solch einer Belastung leiden, angegriffen fühlen, was natürlich nicht das Ziel sein soll. Hochzeiten mögen gut geplant sein, was aber dem Ehepaar überlassen wird. Es sollte jedoch ein Termin festgelegt werden. Schwangerschaften dauern im RPG normale 9 Monate, in Echtzeit jedoch nur 3 Wochen, es sei denn es ist mehr gewünscht. In dieser Zeit muss diese auch thematisiert und entsprechende Vorkehrungen für das Kind getroffen werden. Dieses altert dann jede Woche um einen Monat, bis es 6 Jahre alt ist und die Schule besuchen kann.

8. OverPoweredCharacters
Es ist strengstens untersagt, Powerplay zu betreiben, das heißt, die Charaktere anderer Mitglieder mit zu spielen, ohne deren Erlaubnis zu haben. Auch ist es verboten, Charaktere zu spielen, die über jegliche Fähigkeit verfügen und unbesiegbar erscheinen. Wird davon auch nur der Anschein im RPG erzeugt, wird das Mitglied darauf hingewiesen und gebeten, seinen Charakter zu verändern. Geschieht das nicht, ist eine Sperrung mögliche Strafe. Es nimmt den RPG Partnern schlichtweg den Spaß, wenn es Charaktere gibt, die Mary/Gary Sues darstellen und somit alles beherrschen.

9. Extremszenen
Da dies ein FSK 16 Forum ist, sind bestimmte RPG Szenen erlaubt:
-leichte Gewalt (Ohrfeigen, Tritte, Schläge gegen den Körper)
-stärkere Gewalt (Verletzungen mit Gegenständen (Baseballschläger, Messer etc.), psychische Belastungen (Bedrohungen, Entführungen), Schusswunden (gerade für Polizei))
-sehr leichte romantische Aspekte (Ausziehen, Küssen)

Was absolut nicht erlaubt ist:
-starke Gewalt (Verstümmelungen, abtrennen von Körperteilen, Mord, starke psychische Belastungen (Nahtoderfahrungen etc.))
-sexuelle Inhalte (Sexszenen, Vergewaltigungen etc.)

10. Trennung von Real Life und RPG
Wichtig ist, dass Mitglieder wissen, dass man das Privatleben und RPG strikt voneinander trennen sollte. Nur weil sich zwei Charaktere im RPG nicht mögen, heißt das nicht, dass sich die Personen hinter den Accounts auch nicht mögen dürfen. Es ist unerlässlich, diese beiden Parteien zu trennen, da sonst Missverständnisse entstehen könnten. Seid bitte offen zueinander.

11. NPCs
Non-Player-Characters sind Figuren im Spiel, die keinen eigenen Account besitzen, sondern von einem bestehenden Mitglied mitgespielt werden. Soll der eigene, existente Charakter zum Beispiel eine Katze haben, wird die von ihm selbst bespielt. Alle NPCs, die gespielt werden, müssen im Profil unten vermerkt sein.

12. Charactershift
Sollte einem der Charakter nicht mehr zusagen, ist es einmal möglich, seine Identität zu ändern. Dies jedoch nur, wenn der Steckbrief noch nicht angenommen wurde ODER bisher erst höchstens 10 Beiträge im RPG verfasst wurden.

13. Accountzahl
Es dürfen bis zu 5 Accounts erstellt werden. Bei einem Verstoß wird der Account, der die Zahl übersteigt, umgehend gelöscht.

14. Themenerstellung
Eigene Themen dürfen zum Beispiel im Wohngebiet erstellt werden. Auch Orte wie Bars oder Restaurants sowie eigene Immobilien wie Hütten im Wald sind erlaubt. Es dürfen jedoch keine Wahrzeichen des Staates Hawaii erfunden oder umgeändert werden, sowie feststehende Gebäude wie der 'Iolani-Palast.

15. FSK-Bereich
Der FSK Bereich ist für RPG-Szenen geeignet, die den vorherrschenden FSK 16 übersteigen. Somit sind dort explizite Ausschreibungen von heftigen Gewaltszenen und Sex erlaubt. Der Bereich ist normalerweise nicht sichtbar. Um in ihm schreiben zu dürfen, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Das Mitglied muss seit mindestens 2 Monaten im Forum angemeldet und 300 Beiträge im normalen RPG geschrieben haben. Erst dann darf angefragt werden, ob eine Zulassung für den FSK-Bereich erlaubt wird. Trotzdem darf der FSK-Bereich auch dann nicht ständig genutzt werden. Fällt auf, dass man mehr FSK-Szenen als normale RPG-Szenen schreibt, kann einem der Schlüssel in diesen Bereich wieder entzogen werden.

16. Konsequenzen bei Verstößen
Bei Verstößen gegen sowohl die Forenregeln als auch die RPG-Regeln gelten die folgenden Konsequenzen je nach Schwere des Verstoßes:
-Verwarnung
-bei dreimaliger Verwarnung Sperrung
-Bannung vom Forum+Löschung der Accounts
-Anzeige


zuletzt bearbeitet 19.08.2020 21:52 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Kim Lopez

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:


Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 1 Gast und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 122 Themen und 6326 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Kaia Perreira, Kim Lopez, Lisa Fox, Paul Hayato

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen